Seminar- & Dozententätigkeit

Seminare und Vorträge

Bereit seit 1998 wird Rechtsanwalt Holger Amann immer wieder von Wirtschaftsorganisationen wie z.B. Kreishandwerkerschaften, Handwerksinnungen sowie von Industrie- und Handelskammern oder Handwerkskammern, aber auch anderen Bildungsträgern sowie Privatunternehmen eingeladen, dort Seminare bzw. Schulungen, oder Vorträge zu juristischen Themen durchzuführen.

Seminarbeispiel Aktives Forderungsmanagement, Genossenschaftsakademie Hannover sowie Münster

Vortragsbeispiel: Schuldnertricks und Gläubigerstrategien: Wie komme ich zu meinem Geld?

SeminarIHK

Foto: Vortrag RA Amann bei der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Forderungsausfälle sind an der Tagesordnung; die Zahl der Insolvenzen ist hoch. Umso mehr sind gerade Gewerbebetriebe gehalten, in ihren Unternehmen für eine effektive Durchsetzung ihrer berechtigten Forderungen zu sorgen, sprich, ein vernünftiges Forderungsmanagement zu betreiben. In der täglichen anwaltlichen Praxis zeigt sich leider häufig, dass oft schon kleine – aber auch größere -, leicht vermeidbare Fehler, z.B. nicht vorhandene Angabe eines konkreten Zahlungsziels / -Termins, Mängel in der Angebotserstellung / Leistungsbeschreibung, unprofessionelle Mahnungen, u. v. a. unnötigerweise zu Zahlungsverzögerungen bis hin zur Insolvenz des Unternehmers führen können.

Vor diesem Hintergrund entstand (neben einem Tagesseminar) ein Vortrag mit dem Thema: Schuldnertricks und Gläubigerstrategien: Wie komme ich zu meinem Geld? RA Amann vermittelt in diesem Vortrag in verständlicher Sprache ein praxisorientiertes Forderungsmanagement und gibt Tipps für die einfache, vorgerichtliche Absicherung einer Forderung und deren effektive Durchsetzung.

Aus dem Inhalt: Mit dem Auftrag fängt es an …. Der Bonitäts-Check … Die „richtige“ Rechnung … Wenn der Kunde trotzdem nicht zahlt … Die weiteren Schritte …

Sie interessieren sich für diesen Vortrag oder möchten sich über andere juristische Vorträge / Seminare / Schulungen auch für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation informieren?

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf – ein persönliches Gespräch kann nichts ersetzen.

Seminartermine 2018

unter anderem

27.07.2018: (ehrenamtlicher) Vortrag “Typische Fallstricke im Arbeitsrecht: Tipps und Fälle aus der anwaltlichen Praxis” auf dem Treffen “LAW & LAKE meets Law & Legal” an der Universität Konstanz.

Law & Lake aus Konstanz und Law & Legal aus Tübingen

17.01.2018 sowie 10.7.2018: Seminar Management-Assistent/-in (IHK) – Lehrgang mit IHK-Zertifikat (rechtliche Grundlagen)

20.01.2018 sowie 21.11.2018 Abmahnung, Kündigung & Co.: Rechtssicherer Umgang mit dem Fehlverhalten von sogenannten schwierigen Mitarbeitern bei der ABG GmbH – ein Unternehmen des Genossenschaftsverbandes Bayern e.V. und
der Akademie Deutscher Genossenschaften ADG e.V.

Darüber hinaus seit dem Jahr 2001 ganzjährig regelmäßige Dozententätigkeit im Fach RECHT

z.B. in den regionalen IHK Lehrgängen Standorte Konstanz, Singen, Schopfheim, Überlingen, Weingarten zum “geprüfter Betriebswirt”, “Wirtschaftsfachwirt”, “technische Fachwirte / -Betriebswirte”, “Personalfachwirte (IHK)” sowie “Managementassistenten (IHK)”.

Des Weiteren Lehrauftrag der Universität Konstanz,

Dozent für Zivilrecht in den Bachelor-Studiengängen Gesundheits- & Tourismus-Management / Sport- & Event-Management bei der Bodensee Campus GmbH (hierbei als Lehrkraft akkreditiert bei der Steinbeis Business Academy der Steinbeis-Hochschule Berlin SHB bzw. für die WAF Weiterbildungsakademie der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU)

Trainer- und Seminartätigkeit u.a. beim Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. (GenoAkademie), dem BWGV Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband e.V. sowie Genossenschaftsverband Bayern e.V. bzw. deren ABG GmbH.

Inhouse-Schulungen für andere Fortbildungsträger sowie Unternehmen.

Seminartermine 2017

unter anderem …

06.04.2017: Seminar Management-Assistent/-in (IHK) – Lehrgang mit IHK-Zertifikat (rechtliche Grundlagen)

9. / 11.05.2017: .. (Pro-) Aktives Forderungsmanagement: So kommen Sie zu Ihrem Geld! … an den IHK Standorten Konstanz sowie Schopfheim 

17.05.2017: Vortrag (Pro-) Aktives Forderungsmanagement auf der Fachtagung für Verwaltungsleiter in Winzer- und Weingärtnergenossenschaften im Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V.

29.05.2017: Vortrag (Pro-) Aktives Forderungsmanagement beim Gewerbeverein Teuringer Wirtschaft

15. / 16.11.2017: (Pro-) Aktives Forderungsmanagement  WEBINAR Genossenschaftsverband

22.11.2017: Arbeitsrecht in Dienstleistungsgenossenschaften (ABG)

9.  und 10.12. 2017: So kommen Sie zu Ihrem Geld! (Pro-) Aktives Forderungsmanagement für Trainer, Coaches, Berater und Speaker in BERLIN

Termine 2016

unter anderem …

24.11.2016: Arbeitsrecht in Dienstleistungsgenossenschaften

09.11.2016: Management-Assistent/-in (IHK) – Lehrgang mit IHK-Zertifikat (rechtliche Grundlagen)

Termine 2015

07.03.2015:  Mitgliederversammlung Kreishandwerkerschaft Tuttlingen:
Vortrag: “Die TOP 5 der häufigsten Fehler & Irrtümer im Arbeitsrecht, und wie man Sie vermeiden kann.”

23.04.2015: Mitgliederversammlung der Karosserie- und Fahrzeugbauer Innung für den Kammerbezirk Konstanz:
Vortrag: “Die TOP 5 der häufigsten Fehler & Irrtümer im Arbeitsrecht, und wie man Sie vermeiden kann.”

20.10.2015: “Cleveres Forderungsmanagement” (Seminarzyklus Wirtschaftsrecht für Unternehmer), IHK Hochrhein Bodensee, Schopfheim

27.10.2015:  “Cleveres Forderungsmanagement” (Seminarzyklus Wirtschaftsrecht für Unternehmer), IHK Hochrhein Bodensee, Konstanz

Termine 2014

21.10.2014: “Cleveres Forderungsmanagement”, IHK Konstanz

23.10.2014: “Cleveres Forderungsmanagement”, IHK Schopfheim

09.09.2014: Vortrag Schuldnertricks und Gläubigerstrategien: Wie komme

ich zu meinem Geld!? bei den Unternehmerfrauen im Handwerk

Termine 2013

10.09.2013: Vortrag bei den Unternehmerfrauen im Handwerk, AK Tuttlingen

“Aktives Forderungsmanagement: Wie komme ich zu meinem Geld?”

31.10.2013: Vortrag auf dem WJ Jungunternehmertag 2013:

„Fallstricke im Arbeitsrecht: Tipps & Tricks aus der anwaltlichen Praxis“

06.11.2013: “Wie komme ich zu meinem Geld? Gläubigerstrategien statt Schuldnertricks” IHK KONSTANZ

07.11.2013: “Wie komme ich zu meinem Geld? Gläubigerstrategien statt Schuldnertricks” IHK SCHOPFHEIM

Termine 2012

24.10.2012: “Wie komme ich zu meinem Geld? Gläubigerstrategien statt Schuldnertricks” IHK KONSTANZ

25.10.2012: “Wie komme ich zu meinem Geld? Gläubigerstrategien statt Schuldnertricks” IHK SCHOPFHEIM

Termine 2011

15.03.2011: “Aktives Forderungsmanagement: TOP 5 der häufigsten Gläubigerfehler … und wie man sie vermeiden kann / typische Probleme beim Unternehmerpfandrecht”: Vortrag bei der Jahreshauptversammlung der Karosserie- und Fahrzeugbauer-Innung Tuttlingen-Rottweil.

07.04.2011: “Aktives Forderungsmanagement: TOP 5 der häufigsten Gläubigerfehler … und wie man sie vermeiden kann / typische Probleme beim Unternehmerpfandrecht”: Vortrag bei der Jahreshauptversammlung der Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Tuttlingen-Rottweil.

04.05.2011: Vortrag “Schuldnertricks und Gläubigerstrategien: Wie komme ich zu meinem Geld?” auf der Jahreshauptversammlung der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Konstanz

15.07.2011: Seminar für die Innung des Kfz-Gewerbes Tuttlingen-Rottweil: Gesellen- und Junghandwerker-Knigge: Auch Umgangsformen können trainiert werden!

11.10.2011: “Wie komme ich zu meinem Geld? Gläubigerstrategien statt Schuldnertricks” IHK Konstanz

12.10.2011: “Wie komme ich zu meinem Geld? Gläubigerstrategien statt Schuldnertricks” IHK Schopfheim

Termine 2010

24.03.2010: Tagesseminar “Aktives Forderungsmanagement” (TAK Konstanz)

20.10.2010: Tagesseminar “Aktives Forderungsmanagement” (TAK Konstanz)

23.11.2010: “Aktives Forderungsmanagement”, IHK Konstanz

23.11.2010: “Aktives Forderungsmanagement”, IHK Schopfheim

Darüber hinaus regelmäßige Dozententätigkeit im Fach RECHT im IHK-Lehrgang Wirtschaftsfachwirt.

Termine 2009

18.03.2009: Tagesseminar “Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz für HR-Manager” (TAK Konstanz)

25.03.2009: Tagesseminar “Aktives Forderungsmanagement” (TAK Konstanz)

28.04.2009: “Aktives Forderungsmanagement”, IHK Konstanz

29.04.2009: “Aktives Forderungsmanagement”, IHK Schopfheim

02.09.2009: Tagesseminar “Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz für HR-Manager” (TAK Konstanz)

30.09.2009: Tagesseminar “Tagesseminar “Aktives Forderungsmanagement” (TAK Konstanz)

Termine 2008

22.01.2008: “Aktives Forderungsmanagement”, IHK Konstanz

23.01.2008: “Aktives Forderungsmanagement”, IHK Schopfheim

27.02.2008: Tagesseminar “Aktives Forderungsmanagement” (TAK Konstanz)

28.02.2008: Halbtagesseminar: “Aktives Forderungsmanagement” (Kreishandwerkerschaft TUTTLINGEN)

12.03.2008: Tagesseminar “Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz für Personalverantwortliche” (TAK Konstanz)

27.05.2008: Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Tuttlingen-Rottweil “Aktives Forderungsmanagement”: Mit Gläubigerstrategien gegen Schuldnertricks!

09.09.2008: Tagesseminar “Tagesseminar “Aktives Forderungsmanagement” (TAK Konstanz)

30.09.2008: Tagesseminar “Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz für Personalverantwortliche” (TAK Konstanz)

11.12.2008: Gründerstammtisch Konstanz: Aktives Forderungsmanagement – Die TOP Five der häufigsten Gläubiger-Fehler …

Termine 2007

23.01.2007: Tagesseminar für Personalverantwortliche / Führungskräfte zum Thema “Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz und Arbeitsrecht” (Stadtwerke einer schwäbischen Universitätsstadt)

07.02.2007: “Business-Knigge” (Projekt “Wirtschaft macht Schule” der IHK Hochrhein-Bodensee in Kooperation mit örtlichen Schulen und den Wirtschaftsjunioren Konstanz)

26.02.2007: “Aktives Forderungsmanagement”, IHK Schopfheim

27.02.2007: “Aktives Forderungsmanagment”, IHK Konstanz

05.03.2007: Halb-Tagesseminar für Personalverantwortliche / Führungskräfte zum Thema “Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz und Arbeitsrecht” (Stadtwerke einer schwäbischen Universitätsstadt)

06.03.2007: 2 Halb-Tagesseminare für Führungskräfte zum Thema “Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz und Arbeitsrecht” (Stadtwerke einer schwäbischen Universitätsstadt)

13.03.2007: Tagesseminar zum Thema “Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz für Personalverantwortliche” (TAK Konstanz)

22.05.2007: Halb-Tagesseminar für Führungskräfte zum Thema “Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz und Arbeitsrecht” (Stadtwerke einer schwäbischen Universitätsstadt)

26.09.2007: Tagesseminar zum Thema “Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz für Personalverantwortliche” (TAK Konstanz)

Termine 2006

09.05.2006: Wirtschaftsjunioren Konstanz

10.05.2006: Kreishandwerkerschaften Tuttlingen & Schwarzwald-Baar

05.10.2006: Xing / OpenBC/OpenBsee Entdecker-Treffen in Konstanz

22.11.2006: Kreishandwerkerschaft Rottweil