Aktuelles und Blog

19.05.2022 “Was Autoreifen und Arbeitsvertragsmuster gemeinsam haben …”

Für „Arbeitsvertragsmuster“ gilt im Grunde dasselbe Prinzip wie für „Autoreifen“: Sie müssen zum „Auto“ passen, auch zur (Jahres-) Zeit. „Reifen“ können alt werden, einen „Platten“ bekommen, gar „Platzen“, vor allem, wenn das Profil zu dünn ist, und auf Glatteis oder Nässe kommt man gerne mal ins Rutschen, ins Schleudern und fährt leider auch mal gegen den Baum. Dann ist übrigens nicht nur der einzelne Reifen kaputt, sondern manchmal das ganze „Auto“. Und das kostet dann richtig Geld. Oder es nehmen gar die Insassen Schaden. Arbeitsverträge (und „Autoreifen“) gehören in die Hände von Fachleuten. Einfach „Verträge“ mal ab und zu checken lassen und ggf. ersetzen! Gerne unterstütze ich Sie / Euch als Anwalt und Profi im Arbeitsrecht dabei. Kontakt gerne via E-Mail an Post@KanzleiKonstanz.de oder rufen Sie mich einfach an.

19. / 20.10.2022: .. (Pro-) Aktives Forderungsmanagement: So kommen Sie zu Ihrem Geld! … an den IHK Standorten Konstanz sowie Schopfheim

Zu hohe Außenstände? Haben Sie genug von den faulen Ausreden Ihrer säumigen Schuldner? Nerven Sie die unpünktlichen Zahlungen Ihrer Schuldner? Dann sollten Sie dieses Seminar nutzen, um Ihr bisheriges Forderungsmanagement auf den Prüfstand zu stellen!

Gerade kleine und mittlere Unternehmen sind gehalten, für eine konsequente und effektive Durchsetzung ihrer berechtigten Forderungen zu sorgen. Ein bestmögliches und (pro) aktives Forderungsmanagement ist notwendig. Schon kleinere, leicht vermeidbare Fehler können zu unnötigen Zahlungsverzögerungen oder Forderungsausfällen führen. Im schlimmsten Fall kann dies sogar die Insolvenz des eigenen Unternehmens zur Folge haben.

Das Seminar gibt viele Tipps für die vorgerichtliche Absicherung einer Forderung und ihrer effektiven Durchsetzung, und vermittelt Grundsätze eines praxisorientierten (pro-) aktiven, also vorbeugenden Forderungsmanagements. Denn Vorbeugen ist besser als Klagen. Jeder vermiedene Rechtstreit spart Zeit, Geld und Nerven. Zudem erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Forderungsanmeldung im Insolvenzverfahren.

Inhalte:

  • Vom Auftrag bis zur “richtigen” Rechnung
  • Fallstricke und Fehlerquellen im Mahnwesen
  • Forderungsanmeldung im Insolvenzverfahren

Hier geht´ s zur Anmeldung … So komme ich zu meinem Geld! – IHK Hochrhein-Bodensee

———————–

Live-Online-Seminar (ZOOM): Vertragsrecht für Trainer & Coaches: Von (fast) Null Ahnung zu richtig viel Wissen!

Wann: Mittwoch, 13.04.2022 um 18:45 Uhr

Investition: per Vorauskasse / Vorabüberweisung: 92,70 EUR brutto (77,90 EUR netto zzgl. 19 % Umsatzsteuer)

Teilnehmerkreis / Zielgruppe: (NUR) selbstständige Trainer und Coaches bzw. Unternehmer * (und solche, die die Absicht haben, es werden zu wollen)

In rund 120 Minuten erfahren Sie von Rechtsanwalt Holger Amann u.a.

  • Was ist ein Vertrag, was ist Privatautonomie und wie kommen Verträge zustande?
  • Besonderheiten beim Coaching und Training!?
  • Was muss in einem Angebot / Vertrag alles drin sein, was sollte und was kann drin stehen?
  • Formvorschriften? Widerrufsrechte? Belehrungspflichten?
  • Gibt es Unterschiede, sofern mein Kunde (m/w/d) ein sog. Unternehmer oder Verbraucher ist?
  • Was gilt „B2B“ oder beim sog. elektronischen Geschäftsverkehr?
  • Exkurs: Benötige oder habe ich Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)?
  • Rechte und Pflichten des Vertrags? Wie erfüllt man einen Vertrag? Wie ändert man einen Vertrag?
  • Was kann so alles „schief gehen“ (Erlöschen, Rücktritt, Widerruf, Kündigung, Anfechtung, usw.) ?
  • Welche juristischen Risiken stehen im Raum? Welche Folgen kann es haben, wenn der Vertrag unwirksam ist oder wird?
  • Wie kann ich solche Risiken ggf. vermeiden, „abmildern“ oder absichern? Welche Verjährungsfristen gibt es?
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen von diesem Praxis-Seminar erwarten:
  • kurzweilige Vermittlung der Grundlagen des (deutschen) Vertragsrechts, aber auch Kurioses, Humoriges und Witziges aus über 21 Jahre Anwaltserfahrung
  • Praxisbeispiele und Fälle aus der Anwaltspraxis sowie „Insiderwissen”, speziell für Coaches und Trainer mit vielen Tipps und Tricks
  • ein kurzes Handout mit den wichtigsten Punkten als Pdf-Dokument
  • Möglichkeit, Fragen zu stellen, (jedoch) keine juristische Einzelfallberatung
    Nach diesen Seminar sind Sie garantiert SCHLAUER!
  • Wie? „Live“ stattfindendes digitales Seminar mittels „ZOOM“ (keine Aufzeichnung); LINK wird rechtzeitig und nach Zahlungseingang mitgeteilt
  • Referent: Rechtsanwalt Holger Amann, Insel Reichenau / Konstanz (Experte für Rechtsstreitprävention und Konfliktmanagement, langjähriger Dozent / Referent, Inkassospezialist, Anwaltlicher Schwerpunkt: Arbeitsrecht)
  • Sie haben noch Fragen? Sie möchten teilnehmen oder sich konkret anmelden? Gerne! Dann schreiben Sie mir doch bitte eine entsprechende E-Mail mit Ihren Kommunikationsangaben (Name, Vorname, Tätigkeit / „Unternehmensbezeichnung”, vollständige postalische Adresse, E-Mailadresse / ggf. Website an post@kanzleikonstanz.de …
  • PS: Bitte beachten Sie, dass für eine erwünschte aktive Teilnahme am Online- / Zoom-Seminar generell ein Audio-Zugang / Mikrofon sowie idealerweise auch eine Web-Cam / Kamera (Bild und Ton) zur Verfügung stehen sollte.

  • Anbieter: Holger Amann, Rechtsanwalt, ANWALTSKANZLEI AMANN
    Setzeweg 5
    D-78479 Insel Reichenau
    Tel. +49 (0) 75 31 – 282 39 30
    Internet: http://www.kanzleikonstanz.de
    E-Mail an Herrn RA Holger Amann: post@kanzleikonstanz.de

* UNTERNEHMER sind Sie als natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts (hier ggf. Seminarbuchung) in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§ 14 BGB). Dies gilt auch, im Nebenberuf und sofern Sie ( vorbereitend, hier ggf. Seminarbuchung ) die Absicht haben, Unternehmer (m/w/d) zu werden.

https://www.kanzleikonstanz.de/impressum-etc