ARBEITSRECHT

Unter Arbeitsrecht versteht man die Gesamtheit aller Rechtsregeln, die das Verhältnis zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern betreffen.

Das anwaltliche Dienstleistungsspektrum von Holger Amann reicht hier von der Beratung bei Anbahnung bzw. Begründung von Arbeitsverhältnissen bis hin zur Beendigung der Arbeitsverhältnissen.

Der Schwerpunkt der anwaltlichen Tätigkeit liegt hierbei insbesondere

– in der Erstellung von unbefristeten und befristeten Arbeitsverträgen für Arbeitsgeber

– in der Beratung bei Fragen zu Rechten und Pflichten von Arbeitsnehmern und  Arbeitsgebern, vorallem bei Fehlverhalten (z. B. „zu spät kommen“, „zu spät zahlen“, usw.), bei Arbeitsunfähigkeit, Fragen zum Urlaubsrecht, zu Lohnkürzungen, zur Teilzeittätigkeit, zum Mutterschutz sowie zum Schwerbehindertenrecht, etc.

–  in der Beratung sowie Vertretung bei geplanten oder bereits erfolgten Kündigungen, arbeitsrechtlichen Abmahnungen, notwendiger Zeugniserstellung oder –berichtigung, Bemessung von Abfindungen, etc.

– in der Vertretung vor den Arbeitsgerichten, vorallem in Kündigungs- oder Zeugnisstreitverfahren

– in der Beratung beim Abschluss von Aufhebungsverträgen unter Berücksichtung sozialversicherungsrechtlicher Folgen (z. B. mögliche Sperre beim Arbeitslosengeld, etc.)

– in der Beratung wegen arbeitsrechtlicher Konsequenzen bei Betriebsübergang

– in der Beratung und Vertretung im kollektiven Arbeitsrecht (Tarifrecht, Betriebsverfassungsrecht, etc.)

Kontaktieren Sie mich!